uponor compactline deckenkühlung deckenheizung

Deckenheizung und -kühlung

Compactline Kühlbalken

Freihängende Kühlbalken für Neubau und Sanierung

Die passiven Compactline Kühlbalken werden zur konvektiven Abfuhr hoher Wärmelasten von Gewerbegebäuden eingesetzt. Durch die modulare Bauweise und die variablen Baugrößen sind die Kühlbalken sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung geeignet. Kühlbalken werden mit gekühltem Wasser in geschlossenen Kreisläufen betrieben und sind daher energieeffizienter als konventionelle luftgestützte Klimaanlagen. Passive Kühlbalken funktionieren nach dem Prinzip der freien Konvektion und benötigen deshalb keinerlei bewegliche Teile. Dadurch werden Strömungsgeräusche vermieden. Die Bauelemente können je nach Bauart sichtbar unter Geschosstrenndecken oder in abgehängten Decken mit entsprechenden Luftauslässen montiert werden.

Vorteile:

  • Hohe Kühlleistung
  • Geringe Investitions- und Betriebskosten
  • Behagliches Raumklima
  • Keine Staubaufwirbelung
  • Keine Geräuschentwicklung
  • Geringer Wartungsaufwand